Die Fünftklässler besuchen die Bibliothek

Voller Vorfreude trafen sich die Klassen 5a und 5b der Luise-Bronner-Realschule und ihre Lehrer*innen Frau Mack, Frau Ramosaj und Herr Flick am Freitag, den 12.11.2021 in der Stadtbibliothek Heilbronn, um an der Lix-Club-Rallye teilzunehmen.   Nachdem alle Schülerinnen und Schüler eingetroffen waren, nahm uns Frau Ganßer, die die Lix-Club-Rallye an diesem Tag leitete, bereits in der Bibliothek in Empfang. Zunächst stellte sie den Schülerinnen und Schülern die Bibliothek in einem Vortrag vor. Anschließend folgte eine kurze Bekanntgabe der Regeln, die in der Bibliothek gelten. Daraufhin starteten die Schülerinnen und Schüler mit der Lix-Club-Rallye. Bei dieser Rallye handelt es sich um ein spielerisches Kennenlernen der Bibliothek, bei der die Schülerinnen und Schüler in Gruppen verschiedene Aufgaben in der Bibliothek erfüllen müssen. Wurde eine Aufgabe gemeistert, musste die Lösung in einem Programm auf einem Tablet festgehalten werden. Alle waren mit Begeisterung und großen Engagement dabei.
Nach knapp einer Stunde waren die meisten mit der Rallye fertig und es folgte eine Auswertung der Ergebnisse, bei der die Fünftklässler der Luise-Bronner-Realschule super abschnitten. Vor allem zwei Teams erreichten mit 1200 von 1400 möglichen Punkten ein ausgezeichnetes Ergebnis. Nachdem die Rallye vorüber war, wurde das zuvor angeeignete Wissen in einem Quiz überprüft.
Nach dem Quiz hatten die Schülerinnen und Schüler eine Stunde Zeit, um sich in der Bibliothek umzuschauen und den Bücherbestand genauer zu erkunden. Außerdem durften sie sich an einem Regal mit Büchern bedienen, die zu verschenken waren.
Um 11.00 Uhr traten alle gemeinsam den Heimweg an, der die an diesem Tag ausfallende Sportstunde ersetzte. Nach einer Stunde und vier zurückgelegten Kilometern erreichten wir unser Ziel, die Luise-Bronner-Realschule. Damit ging ein toller, lehrreicher und sportlicher Tag zu Ende.
Besonders bedanken möchte sich die Luise-Bronner-Realschule bei Frau Ganßer, die die Fünftklässler sehr charmant durch die Rallye begleitete und für jede Frage ein offenes Ohr hatte. Am Ende bleibt nur noch zu sagen: Schön war´s und bis zum nächsten Mal!