Fakten oder Fake-News?

Zum Tag der Pressefreiheit erlebte eine unserer drei 9. Klassen einen Workshop endlich wieder live: Moderator Paddy Gerhardus  kam vom Rundfunkstudio RADIO TON, wo er von 5h bis 10h  das Morgenmagazin moderiert hatte,  direkt  ins Klassenzimmer der 9b. Gut, dass unsere Schule in unmittelbarer Nachbarschaft zum Heilbronner Standort von Radio Ton liegt. 

In eindrucksvollen Bildern und Videoclips zeigte er den Schülerinnen und Schüler, wie Fake News gebastelt werden und wie man sie von echten Fakten unterscheidet.  

Wer hat Interesse daran, falsche Meldungen in die Welt zu setzen? Wie arbeiten seriöse Journalisten und Agenturen? Wie recherchiert man? Wie wird moderiert? Wie finanziert sich privates Radio? Wie trennt man Information von Meinung und Werbung? All diese Fragen wurden kompetent und schülergerecht beantwortet. Die direkte Kommunikation und die authentische Begegnung mit einem Experten beeindruckten die Klasse sehr. Die von Paddy Gerhards mitgebrachten Werbeartikel setzten dann noch das I-Tüpfelchen auf die insgesamt sehr erfolgreiche Veranstaltung.  

Bericht von Viola Widmaier/ Lehrerin an der LBR.