Die Luise-Bronner-Realschule öffnet ihre Türen

Tag der offenen Tür an der Luise-Bronner-Realschule

Am vergangenen Freitag herrschte geschäftiges Treiben in den Räumen unserer Schule.

Der Großteil unserer Klassen- und Fachräume, sowie die Flure wurden liebevoll hergerichtet, um den aktuellen Viertklässlern mit ihren Eltern einen möglichst guten Einblick in den Unterricht, sowie das gesamte Schulgeschehen zu vermitteln.

Pünktlich um 16.00 Uhr begrüßte die Schulleitung die zahlreichen Besucher, bevor dann die Tanz- AG eine heiße Sohle auf den Boden der Schulaula legte.

Während die Eltern von älteren Schülern kompetent durch das Schulhaus geführt wurden, hatten derweil die Kinder die Möglichkeit alle Angebote der Schule in einer Rallye zu erkunden, bei der am Ende sogar ein Preis winkte.

Aus dem Französischzimmer wehte bereits ein verlockender Duft nach leckeren Crêpes, während nebenan mit Holz im Technikraum gewerkelt wurde. Im Physik- und Biosaal konnten die jungen Besucher interessante Versuche durchführen und den Lehrkräften Fragen stellen. In der Sporthalle war Geschicklichkeit und Fitness gefragt, um den Parcour geschickt zu durchlaufen. Im Musiksaal bestand die Möglichkeit in einem Drum-Circle Taktgefühl und Rhythmus zu beweisen und die Musik-AG zeigte bei der offenen Probe Einblicke in ihr aktuelles Programm.

Die Schulleiterin Frau Jesser informierte in zwei Zeitfenstern die Eltern und ihre Kinder sehr genau über alle Einzelheiten der Schule und des Bildungsplanes.

Wer nun, von den vielen neuen Eindrücken, etwas geschafft war, konnte sich im Café stärken. Um 19.00 Uhr ging der Tag der offenen Tür zu Ende und man konnte bei allen Beteiligten zufriedene Gesichter erblicken.

 

Info:

Am Mittwoch und Donnerstag, den 11. und 12. März 2020, können die Eltern der kommenden Fünftklässler ihre Kinder, im Sekretariat der Luise-Bronner-Realschule, anmelden. Die Anmeldung ist an beiden Tagen von 8.00- 16.00 Uhr möglich.

 

Alle Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Menü schließen